smart2go

Kostenloser GPS-Routenplaner mit vielen Extras

Mit smart2go findet man auch in der Fremde den richtigen Weg. Die Freeware aus dem Hause Nokia bringt einen Routenplaner mit kostenlos herunterladbarem Kartenmaterial und Stadtführern für mehr als 30 Länder auf den Pocket PC. Für die digitale Orientierungshilfe braucht man neben dem Mobilen lediglich einen GPS-Empfänger. Ganze Beschreibung lesen

Herausragend
8

Mit smart2go findet man auch in der Fremde den richtigen Weg. Die Freeware aus dem Hause Nokia bringt einen Routenplaner mit kostenlos herunterladbarem Kartenmaterial und Stadtführern für mehr als 30 Länder auf den Pocket PC. Für die digitale Orientierungshilfe braucht man neben dem Mobilen lediglich einen GPS-Empfänger.

Die Oberfläche von smart2go bietet die von kommerziellen Systeme gewohnten Menüs. In der Hauptansicht legt man eine neue Route fest, indem man entweder eine Adresse oder einen so genannten Point of Interest (POI) wie Sehenswürdigkeiten, Hotels oder Restaurants als Ziel eingibt. Wer keine genauen Adressdaten zur Hand hat, kann Ziele direkt in der Kartenansicht auswählen. Oft angefahrene Orte speichert smart2go in einer Favoritenliste ab.

In den Einstellungen legt man fest, ob smart2go bei der Routenplanung Autobahnen und Mautstraßen nutzen darf. Zudem hat man die Wahl zwischen kürzester oder schnellster Route. Benötigtes Kartenmaterial speichert man vor der Fahrt mit dem so genannten MapLoader kostenlos via PC auf das mobile Gerät. Alternativ lädt die Software Karten und Reiseinformationen wie Stadtführer mit einblendbaren Sonderzielen wie Tankstellen und Hotels direkt aus dem Netz.

Bei der Navigation unterstützt smart2go wie die Konkurrenz zwei- beziehungsweise dreidimensionale Kartenansichten. Die eigene Position zeigt die Software mit einer Art Steuerkreuz an, und eine blau eingezeichnete Linie in der Karte gibt die für die Route berechnete Strecke vor. Gegen eine Nutzungsgebühr lässt sich smart2go mit herunterladbaren Sprachansagen zu einem vollwertigen GPS-Navigationssystem aufrüsten.

Fazit smart2go lehrt mit einer benutzerfreundlichen Oberfläche und topaktuellem Kartenmaterial der kostenpflichtigen Konkurrenz das Fürchten. Ganz kostenlos ist der Routenplaner bei dem Einsatz im Mobilfunknetz allerdings dann doch nicht. An den kostenpflichtigen Datenverbindungen für das Kartenmaterial kommt man nicht vorbei.

smart2go

Download

smart2go w 1.1

— Nutzer-Kommentare — zu smart2go

  • internethias

    von internethias

    "Programm nur für Niokia"

    Habe das Programm auf meinen HTC Touch installiert. Zusätzlich auch das Kartenprogramm. Kann es sein, dass dieses Progra... Mehr.

    Getestet am 12. August 2008

  • waller

    von waller

    "smart2go - Fehler beim Start rdat fehlt !!!"

    Also nach meiner Installation auf dem PDA beendete sich das Programm mit folgernder Meldung: "An important component ... Mehr.

    Getestet am 26. Mai 2008

  • floody

    von floody

    "Hält was es verspricht."

    Die Navigation über smart2go ist bis auf wenige Ausnahmen schon fast perfekt. Die Installation verlief einfach und unk... Mehr.

    Getestet am 9. April 2008

  • Anatol16

    von Anatol16

    "Schöne Theorie"

    Von den Beschreibungen scheint Smart2go ein schönes Navi-Programm auf WinMobile zu sein. Besonders attraktiv ist die Mög... Mehr.

    Getestet am 21. Januar 2008

  • Willi1001

    von Willi1001

    "Programm lässt sich erst gar nicht installieren"

    Programm lässt sich erst gar nicht auf meinem PDA installieren - im Download ist nur eine setup.xml - Datei mit bei, die... Mehr.

    Getestet am 23. Mai 2007

  • 72157

    von 72157

    "Naviagtion nicht kostenlos!"

    Die Navigation mit Sprachansage ist im entgegen dem Testbericht nicht kostenlos möglich! Beim Versuch, eine Naviagtion z... Mehr.

    Getestet am 2. Mai 2007